Paula

Diese Website verwendet Cookies. Indem Sie auf der Seite surfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.
Sie sind hier: Home » In Memoriam » Paula

Paula

(Bumblebee of Hawkwood)

DRC-F 07-2743

14.06.2007 - 28.03.2018

Vater: Emdristina's Convivencia
Mutter: Dulind des Crocs Mignons (Dulind)

Züchterin: Marina Bippig

Gesundheit:
HD A1/A1, ED frei/frei, Patella 0/0, PRA frei, HC frei, RD frei, Gonio frei, Zahnstatus: Schere, vollzahnig

Prüfungen:
Wesenstest, BHP A, BH/VT (VDH), Rettungshund Fläche 1 (Feuerwehr), Rettungshund Fläche 2 (Feuerwehr)

 

Paula war unser sanftes Wesen. Sie war immer freundlich zu jedem Menschen und zu jedem Hund. Vor allem ihre Sozialkompetenz im Umgang mit anderen Hunden hat mich immer wieder erstaunt. Innerhalb von Sekunden hat sie den Hund ihr gegenüber eingeschätzt. Dann hat sie entschieden ob sie ihn freudig begrüßt oder lieber beschwichtigend einen kleinen Bogen macht. Sogar mit Hunden, die sonst unverträglich sind kam sie meistens gut aus. Das heißt nicht, dass sie sich nicht gewehrt hätte, wenn es sein musste. Aber sie hatte einfach keine Lust auf Streit und hat immer alles versucht um ihn zu vermeiden.

Da sie zwar sehr gerne gesucht hat, aber das Bringen des Dummys eigentlich für äußerst überflüssig hielt (es sei denn, die Bezahlung stimmte ), hat sie ihre Arbeit im Rettungshundebereich gefunden. Da konnte sie suchen, suchen, suchen.... und apportieren musste sie die gefundene Person nicht . Sie war der beste Rettungshund den ich bisher geführt habe. Sie hatte eine unglaubliche Suchausdauer und Selbstständigkeit blieb aber trotzdem lenkbar.

Am 28.03.2018 verstarb sie für uns unfassbar ohne jegliche vorherige Anzeichen. Wir werden unseren Ruhepol des Rudels, unseren Sturkopf, unser sanftes schwarzes Paulinchen sehr vermissen.

Wesenstest

Die Hündin hat viel Temperament und einen großen Bewegungsdrang. Bei stimmiger Aufforderung spielt sie freudig und heftig.

Die Ausdauer auch hinsichtlich eigener Ziele ist hoch. Die Hündin ist sehr aufmerksam und fast immer unerschrocken.

Das Spürverhalten wird deutlich. Das Beuteverhalten und Trageverhalten ist sehr ausgeprägt vorhanden. Zutragen könnte weiter gefördert werden.

Die Bindung zur Führerin hat sich eng entwickelt und die Hündin ordnet sich bereitwillig unter.

Gegenüber fremden Menschen ist die Hündin vollkommen sicher, freundlich und meist auch interessiert. Weder Seitenlage noch Kreis sind eine Belastung für sie.

Auf dem Parcours ist sie bei dem einen oder anderen Reiz ganz kurz zögerlich, untersucht dann aber alles ganz von allein.

Bei den Schüssen ist sie in jeder Distanz kurz beeindruckt, erholt sich aber sofort und läuft zum Schützen.

Insgesamt eine sehr aktive und arbeitsfreudige Hündin mit einer engen Bindung und einem hohen Menschenbezug.

Ingelheim 23.05.2009, Richter Görlas

Prüfungen

29.03.2009 BHP/A 69/80 Pkt. sehr gut

17.05.2009 BH/VT (VDH) bestanden

08.09.2010 VITA Workingtest Schnupperklasse, n. b. (7,0,7,12,16)

30.05.2010 Feuerwehr-Rettungshund Stufe 1 - Fläche (RH 1 Fl) bestanden

21.08.2010 Sajas Trophy Anfängerklasse n. b. (17,7,6,8,0)

04.12.2010 Feuerwehr-Rettungshund Stufe 2 - Fläche (RH 2 Fl) bestanden

03.07.2011 Feuerwehr-Rettungshund Stufe 2 - Fläche (RH 2 Fl) bestanden


 
 
Besucherzähler Webseite